Dienstag, 11. Juni 2013

Magarite im Rosenbeet


Nr. 32 sollte auch etwas besonderes sein,
 ich hab nochmal Blümchen versenkt
auch in dieser Seife steckt viel Kakaobutter
und duftet nach Rose, Geranie und Grape



Kommentare:

  1. Ich finde alles ganz toll, was du seit heute auf deine Seite gestellt hast. Hast bloß ein bissel sehr zeitig angefangen. GRINS!
    Deine Muschelseife hat mich doch wieder an den letzten Ostseeurlaub erinnert und die Gänseblümchen sehen so einfach aus. Das war bestimmt eine ganz schöne Bastelei.
    LG von Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ähm ja, du weisst doch, ich schlafe nie....
    Ja die Gänseblümchen haben mir den letzten Nerv geraubt, zumal ich zunächst die Ausstecher käuflich erwerben musste, und das ging ganz schön an dei Portokasse. Aber es ist wie mit gutem Werkzeug...aber es hat Spaß gemacht, oft ist ja der Weg das Ziel...
    meint Scilla

    AntwortenLöschen
  3. meine Güte, hast du viel gewerkelt, deine Seifen sind einfach ein Traum, da muss ich auch beim nächsten Treffen Bedarf anmelden, bin gerade dabei meine Seifenspender zu entsorgen und gegen hübsche Seifenschalen auszutauschen. Die Tasche könnte mir auch gefallen.
    Ganz liebe Grüße von Liane

    AntwortenLöschen
  4. Klar kenne ich Deine bezaubernde Sei(f)te!!!!
    Die Gänseblümchenseife ist einfach himmlisch, und die anderen Seifen sind schrecklich schön!
    herzliebste Grüße
    Friederike

    AntwortenLöschen
  5. Wow, deine Seife sieht klasse aus, tolle Farben und viel Liebe im Detail. Für mich wäre diese Friemelei nichts, aber ich finde sie traumhaft.

    AntwortenLöschen
  6. Diese Seifen sind absolut ZAU-BER-HAFT! Richtige Kunstwerke!

    AntwortenLöschen