Mittwoch, 10. April 2013

meine erste Seife

Auf meiner Liste "was man im Leben alles gatan haben muss" steht schon seit zwei Jahren das Seife sieden. Und als ich dann zum Geburtstag in meinem Spinner-Geburtstags-Wichtel-geschenk zwei Stück Seife (Pfefferminz und Rose) dabei hatte, hat mich das Thema nicht mehr losgelassen. Ich habe Folke davon erzählt und es ward um uns geschehen. Sie hat sich um die Bestellung und Literatur gekümmert, ich übernahm den technischen Teil, mit Recherche, Rezeptzusammenstellung, Formenbau         (okey... das war Tom), gemeinsam haben wir Stempel gebaut und das Alles hat richtig Spaß gemacht.
Anfang Januar hab ich meine erste Seife gesiedet, noch ware die Bestellung nicht eingetroffen, es wurd das klassische 25er Einsteigermodell:

Thymian-Basilikum-Seife ohne künstliche Duft und Farbstoffe, beduftet mit Oelauszug, gefärbt mit Cochenille und frischen Ruccola-Thymian-Basilikummus. Der neue Stempel musste gleich herhalten, durch die Backform hat er auch gepasst.

Nr. 1

Basilikum Thymian
handgesiedete Küchenseife 
 verseifte Öle von: Oliven, Raps, 
Sonnenblume, Palmfett, Thymiantee, Ruccola,
Cochenille, Basilikum, Thymian,
frei von künstlichen Farb-und Duftstoffen
gesiedet 13.02.2013

Und weil ich Klimti auch einen Stempel gebastelt habe (Kunstharzguss) hab ich den auch gleich ausprobiert



Leider sind die Farben mittlerweile verblasst, aber bei Pflanzenseife muss man das erwarten

Kommentare:

  1. Tolle Seife hast du gesiedet, durfte ja schon dran schnuppern, toll!!

    LG Bärbel


    AntwortenLöschen
  2. Herzlich willkommen und ich freu mich drauf auch bei dir zu lesen. Ich habe dich zum neuen Blog eingeladen. kommst bitte auch vorbei? Deine Seifen sind herrlich

    AntwortenLöschen
  3. Die Seifenstempel lassen mich gar nicht los. Dachte erst, du hättest die eingraviert. Nur mit den Herzen auf einigen deiner Seifen hätte das nicht funktioniert. Abgesehen von Duft und dem tollen Gefühl, etwas Besonderes auf der Haut zu haben, liebe ich diese Stempeldetails. Weiter so.
    LG von Kerstin

    AntwortenLöschen